Einträge von Carsten

41. Berlin Marathon – Unser persönlicher Nachbericht

10 Wochen Vorbereitungszeit, Losglück für den Startplatz, viele Liter Trainingsschweiß, so manch aufgeriebene Stelle am Körper… Alles das war am 28.9. 2014 um 8:55 Uhr Geschichte. Ab diesem Moment zählte nur das jetzt, das hier und die 42.195km die vor uns lagen. Das Wetter war uns wohl gesonnen. Beim Start waren es 13 Grad, wolkenlos […]

Besuch der Europameisterschaft im Schwimmen in Berlin

Vom 13. bis 24.8. fand in Berlin die 32. EM der Schwimmer und Wasserspringer statt. Am vorletzten Finaltag besuchten wir die Wettkämpfe (um uns einige Tricks fürs Schwimmen abzuschauen). Die Meisterschaften fanden nicht wie erwartet in der Schwimmhalle im Europa-Schwimmpark, sondern im angrenzenden Velodrom statt. Hierfür wurde extra ein komplettes 50m Becken mit 10 Bahnen […]

Regen, Regen, Regen … Start beim Schlosstriathlon in Schwerin … Regen, Regen, Regen

Zwei Wochen nach Moritzburg, eine Woche nach meinem Einsatz als Hase in Hamburg, stand der nächste Wettkampf auf dem Plan. Beim Internationalen Schweriner Schlosstriathlon hatte ich für die Olympische Distanz gemeldet. Den Startplatz habe ich über das Team Erdinger Alkohlfrei gewonnen, für das ich seit Jahresbeginn an den Start gehe. Die Wettervorhersage deutete auf optimale […]

1,2,3 … schon ist der Triathlon vorbei

Vor 21 Monaten, am 20.9.2012, beendete ich meinen letzten Triathlon über die olympische Distanz. Bei bestem Wetter erreichte ich  beim Nibelungen-Triathlon in Xanten ohne besondere Vorkommnisse das Ziel. Trotzdem sollte es für 21 Monate mein letzter Triathlon sein. Die Planung sah zwar auch im vergangenen Jahr einige Starts vor, aber erst kam ich gesundheitlich nicht […]

Pust … Hust … Puuuuhst … Hust Hust Hust

Erstmal richtig durchfegen hier und den Staub aus den Ecken blasen. Nach langer Ruhe hier im Blog und einem langsamen Heranreifen der Erkenntnis, dass wir das Ganze noch nicht beerdigen wollen, sind die Arbeiten für neue Artikel angelaufen. Hinzu werden einige technische Neuerungen kommen und auch optisch feilen wir an einigen Details. Es wird also […]

21 Tage #strafi50 – Eine vorgezogene Halbzeitbilanz

Seit drei Wochen begleitet mich jetzt das Projekt #strafi50. Die Ziele klar im Blick, habe ich gemerkt, dass nicht der Sport der Schlüssel zum Erfolg ist, sondern die Ernährung. Ich treibe ca. 10 – 12 h Sport pro Woche. Damit dürfte ich weit über dem liegen, was die meisten anderen in meiner beruflichen Situation leisten. […]

Ich bin ja bekanntlich für jeden Blödsinn zu haben – #strafi50 ich bin dabei!

So so, #strafi50 (Strandfigur in 50 Tagen) heißt also das neue Projekt der @Exilfortunin. Nach einigen Tagen Bedenkzeit sage ich: Ich will das auch! Da ich einige Erfahrung mit Optimierungsprojekten habe, starte ich hiermit den “Selbst-Optimierungszyklus” – @ExilSGDfan-#Strafi50: 1. Ist-Analyse Bevor man sich aber in so einen “Selbst-Optimierungszyklus” begibt heißt es: Ist-Analyse! Gewicht: 79,5 kg Körpergröße: […]