Einträge von Carsten

Aufgegeben! – Was bleibt?

Nun ist es mir also auch im Triathlon passiert. In Peine musste ich in der zweiten von vier Laufrunden aufgeben. Nicht weil die Beine nicht mehr wollten, sondern weil der Kopf Feierabend gemacht hat.

Was bleibt? – Erkenntnis! Die Erkenntnis, dass man seinen Körper besiegen kann, nicht aber seinen Geist. Wenn der Kopf sagt lass es, dann kann man sich nicht dagegen wehren. Wenn die Beine schmerzen, kann man den Laufstil verändern, oder sich quälen, aber nicht wenn der Kopf sagt “Feierabend”!

Neues aus der Updatefront

Hallo zusammen! Wie unsere fleißigen Leser mitbekommen haben, hat sich einiges auf unserer Seite geändert. Die Startseite beinhaltet jetzt einige neue Unterseiten. Es sind neue Themen hinzugekommen, bzw. neu geordnet wurden. Speziell mir hat es nicht mehr gereicht nur über Sportthemen zu schreiben. Aktuell konsolidiere ich gerade meinen Kopf. Einige angefangene Projekte werde ich hier […]

Leben als Groupie einer Läuferin!

Noch 10 min bis zum Start! Ein letztes mal Wasser reichen. Dann Sachen aufnehmen und den Startbereich verlassen. Position suchen: Startfoto! Noch ein kurzes Lächeln beim vorbeilaufen. Glück gehabt, auf dem Foto erwischt! Dann heisst es: Warten! Warten! Warten! Ungeduldig wie ein junger Hund läuft man zum vereinbarten Treffpunkt, um noch einmal einen Blick zu […]

Ich lebe auch noch!

Moin, Ja, mich gibt es auch noch. Hannah hat fleißig den Blog weiter mit Inhalten gefüllt und was habe ich gemacht? Ich habe meinen Benutzernamen bei WordPress geändert und einige Blogs unter die Kontrolle eines Accounts zusammengefasst. Die Zeit dafür war ja da, denn ich war krank. Die übliche Frühjahrsgrippe hat mich für einige Tage […]

Was soll das denn nun wieder?

So oder so ähnlich war die Frage meiner Freundin, als ich ihr von meiner neuesten Idee erzählt habe. Die nächste Frage beschäftigte sich dann mit dem Problem der Zeit: Wann willst du denn DAS noch machen. Aber genau darum geht es hier. Ich möchte herausfinden wieviel politische “Selbstbestimmung” verträgt ein “normaler” Mensch. Unter “normal” verstehe […]

Die Zeit der großen Jahresrückblicke!

Nun ist also Mitte Dezember. Es ist die Zeit der großen und kleinen Jahresrückblicke. Auch ich möchte da natürlich nicht nachstehen und mich diesem Thema annehmen. Was ist nicht alles passiert in unserem Sportjahr 2011?! Das Jahr begann mit der AOK Winterlaufserie in Bremen. Gefolgt vom Start beim Citylauf in Dresden im März. Hier bin […]

Bergfest

Kinder wie die Zeit vergeht…ich weiß noch genau, damals als wir den Blog eröffnet haben, da waren noch 14 Wochen Zeit bis der große Tag kommt. Und nun, gestern haben wir bereits Bergfest gefeiert. Und das sind die Fakten aus dem Marathontraining: ca. 600 bis 650 Trainingskilometer, ca. 50 Stunden gelaufen, ca. 40000 kcal verbrannt, […]

Gedanken beim Laufen

Und schon ist die erste Trainingswoche Geschichte…13 weitere Wochen werden folgen. Wie schon beschrieben war der Abschluss der Woche ein lockerer 150min Ausdauerlauf im niedrigen GA1-Tempo bei bestem Bremer Herbstwetter Mitte Juli. (14 Grad, starker Wind und 150min Nieselregen) Aber, ich habe es durchgestanden und das obwohl ich noch vor 3 Wochen meine schwerste Stunde […]

Vorbereitung auf den ersten Marathon

Die Anmeldung ist raus, die Trainingsplanung abgeschlossen…Jetzt heißt es 14 Wochen 5 mal pro Woche die Laufschuhe schüren und loslaufen. Nach langem hin und her, einigen Halbmarathons und 10km-Läufen werde möchte ich am 24.10. meinen ersten Marathon in Dresden finishen. Da ich ein glaube ein geübter Läufer zu sein habe ich mir gleich mal ein […]

Sinn oder Unsinn

Nun also auch wir…Also hier im Internet. Und warum? Das fragt nicht nur ihr euch, sondern wir uns auch. … Und ganz ehrlich, wir wissen es noch nicht. Wir hatten lediglich das Gefühl unsere Erlebnisse beim Sport mal aufzuschreiben. Wir, das sind Hannah und Carsten. Hannah wird über ihre Erfahrungen bei der Vorbereitung auf den Halbmarathon […]