Eigentlich liegt mein Spezialgebiet ja nicht gerade in der Logistikbranche. Aber immer wenn es darum geht Wettkämpfe oder längere Abwesenheit von zu Hause zu planen, dann wird man als Triathlet schnell zum Transportplaner. 

Nicht nur bei Wettkämpfen, wo man für 3 Sportarten die komplette Ausrüstung transportieren muss, nein auch der Besuch bei Freunden, mit integrierter Trainingseinheit kann da zur Herkulesaufgabe werden. Und als wäre das alles noch nicht genug, versuche ich gerade auch noch einen Umzug mit einzuplanen.

Daraus ergibt sich eine interessante Rechenaufgabe: Man nehme 1 Fahrrad, Trainingsbekleidung für 3 Sportarten und 1 1/2 Wochen, zwei Kleiderschränke, eine Kommode, einen Schreibtisch inkl. Stuhl und ein Nachttisch und berechne dafür das notwendige Transportvolumen um sie dann in einen normalen PKW-Kombi zu verladen. Dessen Volumen mit ca. 2000 Liter wirklich großzügig bemessen ist, jedoch trotzdem in den Abmaßen begrenzt.

Ich werde an dieser Stelle berichten, ob und wie das ganze funktioniert hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.